celler brunnenbau gmbh / Bruchkampweg 25 / D-29227 Celle
Telefon: +49 5141 8844-0 / Telefax: +49 5141 8844-10 / E-Mail: info@celler-brunnenbau.de

Umwelttechnik

Altlasten entdecken-Zukunft sichern

Kontamination durch Altlasten verschiedenster Arten im Erdreich stellt die Menschheit zunehmend vor erhebliche selbstgeschaffene Probleme.

Ob Erschließung von Wasser- und Rohstoffvorräten oder Flächen zur land- und bauwirtschaftlichen Nutzung: Werden Schadstoffbelastungen nicht oder zu spät erkannt, scheitert das Vorhaben häufig aus ökonomischer und ökologischer Sicht.

Selten lauert die Gefahr von verunreinigten Böden direkt unter der Oberfläche. Durch das Nichtentdecken besteht häufig die Gefahr, dass ehemals oberflächliche Verunreinigungen in die tieferen Erdschichten oder auch in das Grundwasser verschleppt werden. Die rechtzeitige Bestimmung und Sanierung belasteter Böden leistet, gerade in diesen Fällen, einen wesentlichen Beitrag für mehr Sicherheit und Wirtschaftlichkeit, sowie eine gesunde Umwelt für die folgenden Generationen.

Durch die federführende Entwicklung des sogenannten „Rammkernbohrens mit Überspülhilfe“ bietet die celler brunnenbau gmbh - wo möglich - ein alternatives Bohrverfahren an, mit dem, für Mensch und Maschine sicher, sowie wirtschaftlich, eine Erkundung des kontaminierten Untergrundes erfolgen kann.

Deponienentgasung – ein sicherer Weg in eine saubere Umwelt

Deponien lassen sich, basierend auf der wachsenden Erdbevölkerung und dem daraus resultieren Abfall nicht mehr wegdenken. Durch die Einführung der Mülltrennung und der stetigen Weiterentwicklung bei der Herstellung moderner Deponien werden die Verschleppungen von Schadstoffen im Untergrund minimiert. Die Gefahr geht von älteren und teilweise undichten Deponiekörpern aus.

Mit dem Einsatz routinierter Bohrtechnik liefert die celler brunnenbau gmbh Ihren Beitrag zu der gemeinsamen Verantwortung für eine saubere Zukunft. Im Trockenbohrverfahren bis zu einem Durchmesser von 1200 mm können Entgasungsbrunnen sicher und kostengünstig erstellt werden. Verdeckte Brand- und Explosionsgefahren, wie Sie bei Abbauprozessen von bestimmten Stoffen immer wieder vorkommen, können so gebannt werden, gasförmige Emissionen aus den Tiefen der Deponien in die Umgebung können durch die Entgasungsbrunnen gezielt abgeleitet, gereinigt und teilweise als Energieträger (beispielsweise Methangase) genutzt werden.

Das von der celler brunnenbau gmbh eingesetzte Personal ist unter ständiger arbeitsmedizinischer Überwachung und wird mit speziellem persönlichen Arbeitsschutz, bis hin zum Vollschutz mit Atemfiltermasken ausgestattet. Die im Arbeitsbereich auftretenden Belastungen werden fortlaufend überwacht und dokumentiert. Die Kabinen der eingesetzten Bohranlagen sind entsprechend den Vorschriften der Berufsgenossenschaft mit Schutzfiltern und Überdruckeinheiten ausgestattet.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.